Fliegeruhr Aeromatic A1342

Fliegeruhr Aeromatic A1342 – klein im Preis, groß in der Leistung

Wer eine Fliegeruhr mit großem Funktionsumfang zum kleinen Preis sucht, liegt mit der Aeromatic A1342 genau richtig. Strenggenommen, ist der Begriff Fliegeruhr ja nicht definiert, dennoch weckt allein das Wort schon einige Erwartungen. Dazu gehört zuallererst sicherlich ein absolut verlässliches und jederzeit präzises Uhrwerk. Aeromatic hat der A1342 ein ganggenaues Präzisions-Quarz-Werk von Miyota beschert. Die Firma aus den Japanischen Alpen hat sich seit Ende der 50er-Jahre einen Namen für akkurate Quarz- und mechanische Uhrwerke gemacht. Selbst nach Jahren des Gebrauchs bestätigen Besitzer der Fliegeruhr Aeromatic A1342 absolute Zuverlässigkeit.

 

Ein weiteres wichtiges Kriterium für eine Fliegeruhr ist, dass sie robust ist. Die Aeromatic A1342 besteht aus einem angenehm schweren Edelstahlgehäuse. Mit einem Durchmesser von rund 40 mm und einer Höhe von 14,6 mm hat die Uhr genau die richtige Größe für eine Herrenuhr. Das Ziffernblatt wird durch solides und weitgehend kratzfestes Mineralglas abgeschlossen. SEK-Beamte und Soldaten würden hier zwar sicherlich Saphirglas erwarten, doch für den Alltag und angesichts des günstigen Preises ist dieses kleine Manko mehr als zu verkraften.

 

Leicht lesbare Fliegeruhr mit Sekunden-, Minuten- und Stundenanzeige

Das Highlight der Fliegeruhr Aeromatic A1342 ist sicherlich der große Funktionsumfang, der sich unmittelbar in der klassischen Optik einer Fliegeruhr widerspiegelt. Auch die Aufteilung der Indikatoren ist angenehm klassisch. Auf drei Uhr befindet sich ein 24-Stunden-Zeiger, der Sekundenzeiger liegt auf 6 Uhr, der für die Minuten auf 9 Uhr. Die Sekundenanzeige läuft sekundengenau bis zu 59 Minuten und 59 Sekunden. Auf 4:30 befindet sich die Datumsanzeige, die natürlich individuell verstellt werden kann. Das Einstellen der Uhr und des Datums erfolgt über die Kronen. Der Chronograph wird über die beiden ober- bzw. unterhalb der Krone positionierten Knöpfe betätigt.

 

Die Zeitmessung wird damit im wahrsten Sinn zum Kinderspiel. Da die Fliegeruhr Aeromatic A1342 auch ohne Probleme leichte Spritzer etwa beim Händewaschen aushält, eignet sie sich auch hervorragend als Sportuhr. Gerade in der dunklen Jahreszeit werden Sie dann auch über das nachtleuchtende Zifferblatt dankbar sein. Standardgemäß mitgeliefert wird ein hochwertiges Armband aus Leder mit Dornenschließe und einer Gesamtlänge von 250 mm.

 

Fazit:

  • Die Fliegeruhr Aeromatic A1342 überzeugt durch klassische Optik
  • Gesonderte Sekunden-, Minuten- und Stunden-Anzeige
  • kratzfestes Mineralglas
  • leichte Ablesbarkeit aller Anzeigen, einfach Bedienung
  • geeignet als Sportuhr
  • Nachtleuchtendes Zifferblatt
  • herausragendes Preis-Leistungsverhältnis

Aktueller Preis: n.v.

Bei Amazon Kaufen

Zurück

Uhren im Test

Informieren Sie sich über neue Uhren. In unseren Tests können Sie sich überzeugen, welche Uhr tatsächlich zu Ihnen passt.

zu den Uhren

 

KHS Uhren

Es gibt Menschen, die brauchen mehr als eine Uhr.
Für eben diese Menschen, gibt es Uhren von KHS: KHS Tactical Watches!

zu den KHS Uhren

 

Bering Uhren

Schlichtes und zugleich einmaliges Design, hochwertige Materialien und pure Funktionalität. Das alles macht Bering Uhren zu einem ganz besonderen Schmuckstück.

zu den Bering Uhren

 

Topseller

Die beliebtesten und meist gekauften Uhren.

zu den Topseller Uhren